Corona Tango

Stand: 29.12.2020 – Version 3

Grundlage für dieses Hygienekonzept ist das „Rahmenhygienekonzept Sport“ der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 15.12.2020.

Info Aktuell

Das Clubheim bleibt vorerst auf weiteres geschlossen. Es bleibt daher jetzt nur die weitere Entwicklung der Infektionslage abzuwarten.
Nach Teil 3 § 10 (Nr. 2) der 11ten bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 15.12.2020, gilt folgende Ausnahme: Der […] Trainingsbetrieb der Berufssportler sowie der Leistungssportler der Bundes- und Landeskader ist […] zulässig. [..] Es erhalten nur solche Personen Zutritt zur Sportstätte, die für den […] Trainingsbetrieb […] erforderlich sind. Demnach ist das freie Training im Verein den Landes- und Bundeskaderpaaren erlaubt.

Unsere gemeinsamen Hygiene-Maßnahmen:

  • Bitte achtet in allen Räumlichkeiten des Clubheims auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen. (Dies gilt auch in den Sanitäranlagen) Ausnahme: Feste Tanzpartner und Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben, müssen diesen Mindestabstand nicht einhalten.
  • Bitte desinfiziert Eure Hände beim Betreten des Clubheims. Im Eingangsbereich stehen hierfür Desinfektionsmittel bereit.
  • Während des gesamten Aufenthalt im Verein (Ausnahme: Trainingssaal), ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Maskenpflicht).
  • Während des eigentlichen Trainings müsst Ihr keinen Mundschutz tragen.
  • Alle benutzten Geräte und Gegenstände bitte nach Gebrauch reinigen.
  • Bitte desinfiziert nach der Nutzung der Musikanlage Eure Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel.
  • Bitte überlasst das Öffnen und Schließen der Fenster den Trainern.
  • Hattet Ihr in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19 Erkrankten, dürft Ihr das Clubheim nicht betreten.
  • Leidet Ihr an unspezifischen Allgemeinsymptomen, bitten wir Euch ebenfalls, das Vereinsheim nicht zu betreten.
  • Leidet Ihr an respiratorischen Symptomen (Atemnot) jeder Schwere, bitten wir Euch, zu Hause zu bleiben, bzw. das Training sofort abzubrechen und nach Hause zu gehen.
  • Vereinsfremde Personen dürfen das Vereinsheim nur in genehmigten Ausnahmefällen betreten.

Dokumentation der Anwesenheit

  • Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles zu ermöglichen, müsst Ihr Euch bitte (bei festen Tanzpaaren nur einer von beiden) vor Beginn eines Gruppentrainings mit Angaben von Namen, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bzw. Anschrift und Zeitraum des Aufenthaltes auf der Homepage des Vereins unter >Tanzen>Trainingszeiten>Entsprechendes Datum & Gruppentraining registrieren.
  • Bei Freiem Training und Privatstunden müssen sich das Tanzpaar und ggf. der Trainer, über das Online-Raumbuchungs-Tool registrieren.
  • Mit Eurer Eintragung auf der Homepage oder dem Online-Raumbuchungs-Tool bestätigt Ihr gleichzeitig die Kenntnisnahme und Anerkennung dieser Hygienerichtlinie.
  • Eure persönlichen Daten (Name, Telefonnummer etc.) werden nach der Online-Eintragung auf der Homepage nicht sichtbar sein. Lediglich eine Personenanzahl wird aufgezeigt. Zur Kontrolle sind die Trainer angehalten, die Personenanzahl in Ihren Trainings zu überprüfen.

Anzahl der Personen pro Raum

Die Obergrenze an zulässigen Personen in unseren Tanzsälen steht in Abhängigkeit zum konkret zur Verfügung stehenden Raumvolumen. 

  • Dabei wird die 1,5 Meter Abstandsregelung zwischen den Tanzpaaren bzw. Einzelpersonen berücksichtigt.
  • Folgende Personenzahl je Trainingssaal gilt seit dem 04.10.2020:
    • Großer Saal: 25 Personen / 12 Paare
    • Steppsaal: 10 Personen / 5 Paare
    • Grüner Saal: 12 Personen / 6 Paare
    • Barocksaal: 12 Personen / 6 Paare
  • Der Trainer wird bei der neuen Berechnung nicht mehr dazu gerechnet.
  • Ein Wechsel der Tanzpartner ist nicht gestattet.

Trainingspläne

  • Gruppenbezogene Trainingseinheiten bzw. -kurse wurden von der Bayerischen Staatsregierung auf höchstens 60 Min. beschränkt.
  • Kurse oder Trainings mit regelmäßigen Terminen finden ausschließlich in einem gleichbleibenden Kursverband statt. Ein Kursleiter-/Trainerwechsel sollte nicht erfolgen.
  • Der Trainer/Kursleiter ordnet die Teilnehmer den Trainingsstunden zu.
  • Wollt Ihr Privatstunden und/oder freies Training in Anspruch nehmen, ist das digitale Anmelde-Tool zu nutzen.
  • Bei der Einteilung der Turniergruppen ist darauf zu achten, dass bei Kapazitätsproblemen Teilnehmer, die für den TSZ Freising starten, Vorrang haben gegenüber Teilnehmern, die für andere Vereine starten.

Regelmäßige Lüftung

  • Bitte während der Gruppen-Trainingseinheiten/-kursen die Lüftungspausen nach der Tabelle jeweils zur Jahreszeit wie folgt durchführen:
Jahreszeit Dauer des Querlüftens Frequenz (Häufigkeit)
Frühjahr/Herbst 5 Minuten 20 Minuten
Winter 3 Minuten 20 Minuten
Sommer 10 Minuten 60 Minuten

 

  • Die Trainer werden die Lüftungsintervalle während der Trainingszeiten berücksichtigen. Wenn ihr selbst ohne Trainer in den Räumen seid, lüftet bitte nach 20 -30 Minuten einmal quer für die Dauer von 5-10 Minuten.
  • Für optimalen Lüftungsaustausch bitte
    • Alle Fenster im Saal ganz weit öffnen
    • Alle Fenster im Flur öffnen
    • Die Türe der Säle öffnen
  • Bitte lüftet den Saal auch nach Eurer Privatstunde oder Eurem freien Training entsprechend der Jahreszeit.
  • Bei den in den Räumen angebrachten CO2-Ampeln bitte beachten, dass ein akustisches und visuelles Signal euch darauf hinweist, dass der kritische C02-Wert überschritten wurde und es Zeit zum Lüften ist.

Aufenthalt im Vereinsheim

  • Während des gesamten Aufenthalts im Clubheim muss eine Mund-Nasen-Bedeckung (Maskenpflicht) getragen werden. Kinder sind bis zum sechsten Geburtstag von der Tragepflicht befreit.
  • Ausgenommen von der Maskenpflicht sind nur die Trainingsräume.
  • Bitte achtet darauf, euren Aufenthalt im Verein nur auf das Training zu beschränken.

Eltern/Begleitpersonen

  • Eltern und Begleitpersonen der Kindergruppen dürfen mit Mundschutz ihre Kinder während des Kurses im Clubheim bgleiten.
  • Eltern und Begleitpersonen von Jugendgruppen dürfen sich nicht im Vereinsheim aufhalten und müssen sich außerhalb der Trainingsstätte an die Abstandsregelungen halten.

Toilettenanlagen

  • Toiletten werden mehrmals wöchentlich gereinigt.
  • In den Toiletten im EG ist der Aufenthalt von nur einer Person gestattet, in den Toiletten im OG sind gleichzeitig zwei Personen erlaubt.

Privatstunden

  • Privatstunden unterliegen den oben genannten Regelungen.
  • Externe Tänzer dürfen das Clubheim nicht betreten.

Kontrolle

  • Unsere Trainer stellen die Einhaltung der genannten Regelungen sicher.
  • Die Verantwortung für die Einhaltung der Maßnahmen obliegt dem Verein. Bitte habt daher Verständnis, dass wir regelmäßige Kontrollen vornehmen müssen.