italian summernight 017Füsse S LIn den verschiedenen Gruppen werden die Paare in zwangloser Atmosphäre fachkundig betreut. Vom Einsteiger bis zum ambitionierten Hobbysportler und in jeder Altersklasse - hier ist für jeden etwas dabei.

Ein Tanzpartner ist Voraussetzung, um diese Gruppen zu besuchen.

Der Spaßfaktor wird dabei groß geschrieben.

Seniorentanz Flyer DinA6

Seniorentanz - Tanz-Café für Tanzbegeisterte ab 60.

In ungezwungener Atmosphäre werden die klassischen Standardtänze sowie lateinamerikamische Tänze unterrichtet. Neben dem Tanzunterricht steht auch Geselligkeit im Mittelpunkt. Es kann nach Herzenslust geratscht und neue Kontakte geknüpft werden. Natürlich stehen wie immer die verschiedenen Heiß- und Kaltgetränke an der Bar des Vereinsheims zur Verfügung.

heiliggeistspital 049Tango ist wie das Leben - mal schön, mal aufmunternd, mal fröhlich, mal frustrierend, aber immer spannend. Tango ist ein Gespräch zwischen dem Führenden und dem, der sich führen lässt, zwischen mir und der Musik, zwischen den Paaren, die sich auf der Tanzfläche bewegen.

kid1 7

Unsere Zwerge sind im Alter von ca. 3-8 Jahren. Sie erlernen hauptsächlich Kindertänze bei denen der Spaß an der Bewegung und Koordinationsübungen im Mittelpunkt stehen. So geht es in der "Schüttelkur" zunächst um lustiges Aufwärmen und Lockermachen, während man im "Robotertanz" das Gedächtnis und das Geradestehen übt.

Faceb014creators„creators“ 

Dieses kreative Tanzprojekt ist ein tanztherapeutisch begleitetes Projekt in dem alle Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigung herzlich willkommen sind.

"Tanzen Befreit" ein Artikel der Süddeutschen Zeitung.

faceb021Das inklusive Ausdruckstanzprojekt wird von jungen Erwachsenen mit und ohne Beeinträchtigung besucht. Die tanztherapeutische Herangehensweise ermöglicht es jedem seinen eigenen Bewegungsausdruck zu entwickeln bzw. eigene kreative Bewegungen zu erforschen und frei zu experimentieren. Jeder Tänzer entdeckt seinen eigenen persönlichen Tanzstil und baut diesen aus. Dadurch wird das Projekt nicht nur von unterschiedlichen Charakteren, sondern auch von ganz unterschiedlichen Tänzern mit individuellen Tanzstilen und Themen besucht. Speziell für dieses Projekt ist der Fahrdienst der offenen Behindertenarbeit (OBA) der Lebenshilfe buchbar.

Salsa - Ein Rhythmus, der unter die Haut und in die Füße geht. Ob in der Formation oder in Gruppen: Salsa ist das Lebensgefühl der Karibik und begeistert jeden.

Das Workout basiert auf dem Prinzip "FUN AND EASY TO DO" Bist Du bereit Dich fit zu tanzen? Denn genau darum geht es beim Zumba® Programm. Es ist eine Tanzfitnessparty zu lateinamerikanischer Musik, die einfach zu erlernen ist, Kalorien verbrennt und so Millionen Menschen Spaß macht und Gesundheit bringt. Schluss mit dem Workout! Los geht's mit der Party!
Weitere Informationen: http://www.salsainn.com/zumba

TheresaTheresa Mandlik, 19 ist derzeit in der Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Abraxas Musicalakademie München.

Teilnehmen können Mädels und Jungs ab 12 Jahren, bis ins junge Erwachsenenalter.

Doch was genau ist Musicaldance?

Hip Hop Level IDie HipHop-Gruppe wurde im Sommer 1999 geboren. HipHop ist wie Breakdance ein moderner Jugendtanz, nur mit weniger Akrobatik, der hauptsächlich als Formation getanzt wird.

Jazzdance betont die Körperlinie, schnelle, genaue Fußarbeit und rhythmische Körperbewegungen sind hierbei Grundelemente. Das Bewegungszentrum ist das Becken. Nach dem Warmup, das auch Ballett-Elemente sowie Kraft- und Koordinationsübungen enthält, wird zu aktueller Musik eine Choreographie einstudiert.

Sound mit den Fußsohlen: Step Dance setzt Akzente auf Rhythmus und Musikalität! Steppen wie Fred Astaire oder Gene Kelly! Wer denkt nicht an ihre atemberaubenden Schrittkombinationen, wenn vom Steptanz die Rede ist. Es ist schon faszinierend, welche Musik und welche Rhythmen man aus den kleinen Eisen zaubern kann, mit denen die Schuhe beschlagen sind.

dsc 0013Ursprung

YOGA ist ursprünglich in Indien entstanden und hat sich besonders im 20. Jh. auch im Westen verbreitet und weiterentwickelt. Yoga ist der Oberbegriff einer ganzen Reihe von Übungs- und Meditationstechniken. Es ist eine der ältesten Wissenschaften, die sich mit dem Menschen in seiner Gesamtheit beschäftigt. Yoga ist eine seit Jahrtausenden praktizierte Methode, Körper und Geist gleichermaßen zu entwickeln. Der Yoga ist weder Sport noch Religion, sondern ein körperliches und geistiges Training. Aufgrund seines systematischen und ganzheitlichen Ansatzes und seiner überzeugenden Wirkung findet Yoga heute AnhängerInnen in allen Gesellschaftsschichten.