Tanz Cafe

Ab 10.10.2017 hat das 1. TanzSportZentrum (TSZ) Freising eine neue Gruppe im Angebot:

das Tanz-Café für Tanzbegeisterte ab 60.

In ungezwungener Atmosphäre werden die klassischen Standardtänze sowie lateinamerikamische Tänze unterrichtet. Neben dem Tanzunterricht steht auch Geselligkeit im Mittelpunkt. Es kann nach Herzenslust geratscht und neue Kontakte geknüpft werden. Natürlich stehen wie immer die verschiedenen Heiß- und Kaltgetränke an der Bar des Vereinsheims zur Verfügung.

Dani Dance SalzburgIn der Urban Dance (Hip Hop) Stunde bringen wir den Teilnehmern die verschiedenen Urban Dance Styles (Tanzstile) wie Locking, Popping, B-Boying/Breakdance, House, Newstyle und Social Dances näher und vermitteln die verschiedenen Ansätze. Die Teilnehmer lernen diese verschiedenen Ansätze und Stile mit ihren eigenen Fähigkeiten (Skills) zu kombinieren und so den Tanz zu fühlen. Wir vermitteln nicht nur den Spaß an der Bewegung, sondern auch die verschiedenen Grundsätze der Hip Hop Kultur.

kid1 7

Unsere Zwerge sind im Alter von ca. 3-8 Jahren. Sie erlernen hauptsächlich Kindertänze bei denen der Spaß an der Bewegung und Koordinationsübungen im Mittelpunkt stehen. So geht es in der "Schüttelkur" zunächst um lustiges Aufwärmen und Lockermachen, während man im "Robotertanz" das Gedächtnis und das Geradestehen übt.

heiliggeistspital 049Tango ist wie das Leben - mal schön, mal aufmunternd, mal fröhlich, mal frustrierend, aber immer spannend. Tango ist ein Gespräch zwischen dem Führenden und dem, der sich führen lässt, zwischen mir und der Musik, zwischen den Paaren, die sich auf der Tanzfläche bewegen.

italian summernight 017

In den verschiedenen Gruppen werden die Paare in zwangloser Atmosphäre fachkundig betreut. Vom Einsteiger bis zum ambitionierten Breitensportler und in jeder Altersklasse - hier ist für jeden was dabei.

Der Spaßfaktor wird dabei groß geschrieben. Unterrichtet werden die klassischen Standard- und Lateintänze und natürlich Discofox, Salsa, etc. Die Gruppen sind aufgeteilt in Einsteiger, Fortgeschritten I bis IV.

faceb021

Das inklusive Ausdruckstanzprojekt wird von jungen Erwachsenen mit und ohne Beeinträchtigung besucht. Die tanztherapeutische Herangehensweise ermöglicht es jedem seinen eigenen Bewegungsausdruck zu entwickeln bzw. eigene kreative Bewegungen zu erforschen und frei zu experimentieren. Jeder Tänzer entdeckt seinen eigenen persönlichen Tanzstil und baut diesen aus. Dadurch wird das Projekt nicht nur von unterschiedlichen Charakteren, sondern auch von ganz unterschiedlichen Tänzern mit individuellen Tanzstilen und Themen besucht. Dabei können ganz unterschiedliche Materialien zum Einsatz kommen. Nicht gelöste Konflikte oder andere Probleme werden mittels systemischer Methodik aufbereitet und bearbeitet, so dass ein sehr positives und wertschätzendes Miteinander entstanden ist.

Faceb014

Das Breakdanceprojekt ist ein tanztherapeutisch begleitetes Projekt in dem alle Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigung herzlich willkommen sind.

Vor ca. drei Jahren hat sich dieses Projekt im Rahmen der Einwahlprojekte in der heilpädagogischen Tagesstätte der Lebenshilfe gegründet. Alle eingewählten Jugendlichen konnten sich aussuchen und zusammen entscheiden in welche Richtung sich das erstmal sehr allgemeine Tanzprojekt entwickeln sollte. Einstimmig wurde beschlossen eine Breakdancecrew zu gründen.

Du hast Spaß am Tanzen und möchtest gleichzeitig fitter werden?

Der neue Fit 4 Dance Kurs ist etwas für Jung und Alt. Neben effektiven Kraftübungen für Bauch, Bein, Po, Arm usw. und Dehnübungen und um deine Flexibilität zu steigern, lernst du die Grundlagen vieler urbaner Tanzarten und trainierst dadurch zusätzlich deine Ausdauer und Koordination. Ein Ganzkörper-Workout der tänzerischen Art.

Muskelkater garantiert!

 

 

 

Ohne Worte - macht einfach mit bei unserem mehrfachen Weltrekordhalter im Breakdance - Benedikt Mordstein 

 

 

 

 

Jazzdance betont die Körperlinie, schnelle, genaue Fußarbeit und rhythmische Körperbewegungen sind hierbei Grundelemente. Das Bewegungszentrum ist das Becken. Nach dem Warmup, das auch Ballett-Elemente sowie Kraft- und Koordinationsübungen enthält, wird zu aktueller Musik eine Choreographie einstudiert.

"Im Modern Dance erkennen wir ein aufregendes Bewegungsmaterial mit einfühlsamen Bewegungen und tänzerisch expressiver Freiheit. Diese Tanzart lebt von einem Wechsel der Körperspannung und Entspannung, dadurch wird sie dynamisch und ausdrucksstark."

Salsa - Ein Rhythmus, der unter die Haut und in die Füße geht. Ob in der Formation oder in Gruppen: Salsa ist das Lebensgefühl der Karibik und begeistert jeden.

Das Workout basiert auf dem Prinzip "FUN AND EASY TO DO" Bist Du bereit Dich fit zu tanzen? Denn genau darum geht es beim Zumba® Programm. Es ist eine Tanzfitnessparty zu lateinamerikanischer Musik, die einfach zu erlernen ist, Kalorien verbrennt und so Millionen Menschen Spaß macht und Gesundheit bringt. Schluss mit dem Workout! Los geht's mit der Party!
Weitere Informationen: http://www.salsainn.com/zumba

Sound mit den Fußsohlen: Step Dance setzt Akzente auf Rhythmus und Musikalität! Steppen wie Fred Astaire oder Gene Kelly! Wer denkt nicht an ihre atemberaubenden Schrittkombinationen, wenn vom Steptanz die Rede ist. Es ist schon faszinierend, welche Musik und welche Rhythmen man aus den kleinen Eisen zaubern kann, mit denen die Schuhe beschlagen sind.

img 2971 2560x1647

"Ich lebe für HipHop! Der geilste Tanz seit langem: Krasse Schritte, coole Leute, hammermäßige Stimmung!" Die HipHop-Gruppe wurde im Sommer 1999 geboren. HipHop ist wie Breakdance ein moderner Jugendtanz, nur mit weniger Akrobatik, der hauptsächlich als Formation getanzt wird.

dsc 0013Ursprung

YOGA ist ursprünglich in Indien entstanden und hat sich besonders im 20. Jh. auch im Westen verbreitet und weiterentwickelt. Yoga ist der Oberbegriff einer ganzen Reihe von Übungs- und Meditationstechniken. Es ist eine der ältesten Wissenschaften, die sich mit dem Menschen in seiner Gesamtheit beschäftigt. Yoga ist eine seit Jahrtausenden praktizierte Methode, Körper und Geist gleichermaßen zu entwickeln. Der Yoga ist weder Sport noch Religion, sondern ein körperliches und geistiges Training. Aufgrund seines systematischen und ganzheitlichen Ansatzes und seiner überzeugenden Wirkung findet Yoga heute AnhängerInnen in allen Gesellschaftsschichten.

Wirkungen

Yoga bewirkt auf körperlicher Ebene Kräftigung und Dehnung, Gleichgewicht, Koordination, Aktivierung, Belebung und Entspannung. Richtig ausgeführt kann Yoga Haltungsschäden lindern und Heilungsprozesse unterstützen. Auf seelisch-geistiger Ebene kann sich Ausgeglichenheit und Wohlbefinden, innere Ruhe, Konzentration und Lebensfreude einstellen.