Plakat Freising A4 Bärenpokal 2022 250 348Nach 2 Jahren Corona-Zwangspause konnten wir am 12.11. 2022 endlich wieder einen Bärenpokal, ein Tanzturnier der Hauptgruppe/Hauptgruppe II D/C Standard und Latein, im TSZ Freising ausrichten. Die einzelnen Turnierergebnisse könnt Ihr hier einsehen.

Bär

Bereits am Abend vorher haben wir, nach einem kurzen Schreckmoment, mit unseren fleißigen Helfern (Gaby und Günther) im Clubheim alles für den großen Tag hergerichtet: Check-In und Turnierbüro wurden installiert, der Barocksaal zur Umkleide für die Tänzer umfunktioniert, im Steppsaal wurde ein Tisch für die Wertungsrichter hergerichtet und eine große Fotowand aufgebaut, vor der auch ein riesiger Teddybär Platz nehmen durfte, im großen Saal wurde die Turnierfläche und die Plätze für die Zuschauer bereitgestellt und natürlich der Tisch mit den zu ertanzenden Pokalen und Medaillen aufgestellt. Durch das Sponsoring der Gollwitzer Schmuckfedern GmbH konnten nämlich diesmal nicht nur Urkunden an die erfolgreichen Tänzer verteilt werden, sondern es gab einen Pokal für den jeweils Erstplatzierten, Medaillen für den 2. und 3. Platz und kleine Lindt-Schokoladenbären für alle übrigen Finalisten. 

Pokale

Am nächsten Tag waren wir dann doch sehr froh, alle Vorbereitungen schon am Abend vorher abgeschlossen zu haben, denn schon um kurz nach 8Uhr stand das erste aufgeregte Tanzpaar vor der Tür….

Nach den letzten Vorbereitungen konnten wir dann auch pünktlich um 10 Uhr mit den Standard-Turnieren beginnen, die von unserer Turnierleiterin Natalie Scherf sehr gelungen moderiert und von den Richtern Christian Breitbarth, Sonja Schäufler, Nicola Niesl, Notker Gerlich, und Benedikt Seigner gerichtet wurden.

Richter 200 117

Natalie Turnierleiterin

Trotz der frühen Uhrzeit war bereits eine erfreulich große Zahl an Zuschauern da, die die Tanzpaare anfeuerten, den Helfern in der Bar Arbeit verschafften, indem sie eine Menge der, von unseren Mitgliedern liebevoll hergerichteten Semmeln und Kuchen und den frisch gebackenen Waffeln verputzten, und für eine tolle Stimmung sorgten. Da hatte sich die Werbung mit vielen, in Freising und Umgebung aufgehängten Plakaten doch gelohnt! Besonders laut wurde es, als unser Tanzpaar Julius und Bella in der Hauptgruppe D Standard ihr Turnierdebüt gaben und gleich einen zweiten Platz ergattern konnten. Bella und Julius 2

Nach den Standard Turnieren der D- und C- Klasse folgten nach einer kurzen Mittagspause die Lateinturniere. Dr. Stefan Dietrich übernahm dafür das Mikrofon von Natalie und führte gekonnt durch den Nachmittag. Die Stimmung war auf dem Höhepunkt als Bella und Julius auch in der Hauptgruppe D Latein die Silbermedaille in Empfang nehmen durften und Tobi und Chiara die Hauptgruppe II C als klarer Sieger beendeten. Chiara Tobi 1

Bella Julius

Stefan

 

 

Als letztes und mit 14 Paaren starterreichstes Turnier wurde die Hauptgruppe C Latein mit 3 Vorrunden, Zwischenrunde und Endrunde getanzt und auch hier konnten Tobi und Chiara nochmal einen tollen 3. Platz erringen. 

 

Ein großes Dankeschön geht an unsere beiden Turnierleiter, Natalie und Stefan, an das Team vom Check-In bestehend aus Rita, Andreas, Christin und Andy, die trotz der Kälte tapfer durchgehalten haben, an Karl für die Musik und die (über 1.500) tollen Fotos, an Christiane und Klaudia für das Überreichen der Urkunden und natürlich an Igor für seine Unterstützung bei der Planung und die Hilfe an allen brennenden Ecken und Enden…..

Wir möchten uns aber natürlich auch bei allen ganz herzlich bedanken, die uns unterstützt haben, sei es im Auf- und Abbau, an der Bar und hinter den Waffeleisen, durch Lieferung von leckeren belegten Semmeln und Kuchen und bei den vielen kleinen und großen Aufgaben, die so ein Turnier mit sich bringt. Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen!!!

SportwarteWir freuen uns schon auf das nächste Turnier!!

Eure Sportwarte

Toby und Alex

P.S. Impressionen und Bilder könnt Ihr in unserer Galerie ansehen und die Originalbilder könnt Ihr gerne bei uns anfordern webmaster@tsz-freising.de